Inspirationen. Ideen. Lösungen.

 

Die Schrecken, die der Realismus der Pragmatiker angerichtet hat, lassen sich heute weltweit beobachten. Der Klimawandel, die wachsende soziale Verunsicherung und die eskalierenden Gewaltverhältnisse machen deutlich, dass einzig noch das von Idealen getragene Drängen auf Veränderung realistisch ist. Wenn die Welt in Flammen steht, ist es nicht länger hinzunehmen, dass notwendige Lösungen nur deshalb scheitern, weil für sie angeblich kein Geld vorhanden sei.
(Thomas Gebauer, Sprecher der Stiftung Medico International, Frankfurter Rundschau 23.09.19)